4. NOAJISMUS

.

.

Geschätztes Erstellungsjahr: 600 n. Chr

Gott des Noahismus: Gott.

Hauptsitz / Hauptstadt der Welt: Philippinen.

Anzahl der Gläubigen auf der ganzen Welt: 20.000

Hauptsymbol des Noahismus: Der Regenbogen.

.

.

.

.

.

.

.

.

Hauptbücher des Noahismus: Für den Noahismus ist nicht nur das Buch Genesis wichtig, in dem das Leben Noahs und seiner drei Söhne, Wesen, aus denen der Mensch stammt, wichtig ist, sondern offensichtlich ein weiterer der wichtigsten Texte für die Religion die sieben Gebote und die Tora.

.

Hauptpropheten des Noahismus: Noah.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

Grundprinzipien des Noahismus:

.

Um über die Grundlagen und Prinzipien der Noahide-Religion zu sprechen, müssen zunächst die sieben Grundsätze der Nationen erwähnt werden, auf denen der Glaube basiert.

.

Es muss darauf hingewiesen werden, dass die Noájidas zusätzlich zu den sieben Vorschriften der Nationen andere Vorschriften aufnehmen können, die sich an dem Verbot orientieren, das in der Mischna-Tora enthalten ist. Es ist jedoch verboten, die für das jüdische Volk vorgeschriebenen zu praktizieren, einschließlich der folgenden:

.

  • Studium des Schabbats wie Juden

  • Sehen Sie jüdische Feiertage wie die Juden

  • Analysieren Sie Abschnitte der Tora, die in Bezug auf Gott nicht für die Noahides gelten

  • Empfange und / oder schreibe eine Tora-Schriftrolle

  • Schreiben, spielen oder verwenden Sie Elemente wie Tefillin, die für jüdische Gebete verwendet werden

  • Schreiben und installieren Sie zu Hause eine Schriftrolle, die Teile der Tora enthält

.

Die sieben Gebote der Nationen

.

So werden die Vorschriften geboren, die eine Liste von Geboten darstellen, die parallel zu denen sind, die von der Thora im Judentum festgelegt wurden. Diese Vorschriften sind:

.

Erstes Gebot: Kein Götzendienst

.

In diesem ersten Gebot wird es auf unerschwingliche Weise festgelegt:

Denken Sie an die Möglichkeit einer anderen Gottheit als Gott, da er einzigartig und absolut ist

Es ist verboten, Bilder für Anbetungszwecke zu machen oder zu senden

Machen oder schlagen Sie Idole vor, die andere verwenden können

Machen Sie jede Art von Skulptur zum Zwecke des Götzendienstes oder mit einer anderen Absicht

Legen Sie einen Eid auf eine falsche Gottheit ab und leisten Sie Anbetung, Opfergaben oder jede Art von Ritual religiöser Natur mit jeder Götzenfigur

Verehre jedes Idol nach gemeinsamen Riten

Aktivitäten oder Situationen zu opfern oder zu praktizieren, die als Folter von Kindern gelten, z. B. sie ins Feuer zu werfen

Jede Art von Praxis, Beziehung oder Beratung gegenüber Ov und Idoni ist verboten

Auf ein Idol kann in keiner Form zurückgegriffen werden, auch nicht auf Gedanken oder Handlungen, die von der Vorstellung des einen Gottes der Religion abweichen.

.

Zweites Gebot: Nicht lästern

.

Die Existenz des Ewigen nicht erkennen

Ehrfurcht vor Gott

Gebete an Gott

Heiligung des Heiligen Namens Gottes

Es ist unter keinen Umständen möglich, im Heiligen Namen Gottes zu fluchen

Das Studium der akzeptierten Teile der Tora

Respektiere die Lehrer der Religion des Noahismus und ehre die Weisen, die in der Tora erscheinen

.

Drittes Gebot: Nicht stehlen

.

Es ist verboten, im Geheimen zu stehlen

Es ist verboten, offen und / oder offensichtlich zu stehlen

Kann nicht usurpiert werden

Es ist verboten zu lügen und zu betrügen

Sie können nicht überladen

Es ist verboten, die Zahlung von Schulden oder Schulden zu verweigern

Sie können nicht wünschen, was fremd ist

Kann nicht begehren

Der Arbeitnehmer darf in bestimmten Situationen die Früchte seiner Arbeit verzehren

Der Arbeitnehmer kann aus irgendeinem Grund die Früchte seiner Arbeit nicht nehmen, da sie am Arbeitsplatz verzehrt werden müssen

Gefälschte Maße oder Gewichte können nicht verwendet werden

Entführung ist verboten

Diebe müssen zurückkehren, wiederherstellen oder bezahlen, was gestohlen wurde

Es ist verboten, falsche Maße oder Gewichte zu haben oder zu haben

Gewichte und Maße müssen genau sein

.

Viertes Gebot: Nicht morden

.

Es ist verboten, jemanden aus irgendeinem Grund zu ermorden (es ist wichtig zu klären, dass die Religion einen Unterschied zwischen der Hinrichtung oder dem Töten von jemandem macht).

.

Fünftes Gebot: Übe keine illegalen sexuellen Beziehungen

.

Es ist verboten, mit der Mutter zu kopulieren

Es ist verboten, mit der Frau des Vaters zu kopulieren

Die Kopulation mit Brüdern oder Schwestern ist verboten

Es ist einer Frau verboten, sich mit einem Tier zu paaren

Es ist einem Menschen verboten, sich mit einem Tier zu paaren

Es ist verboten, mit der Frau eines anderen Mannes zu kopulieren

Die Ausübung homosexueller sexueller Beziehungen zwischen Männern ist verboten

Die Ausübung sexueller Beziehungen eines Mannes zu seinem Vater ist verboten

Die Ausübung sexueller Beziehungen mit einem Bruder seines Vaters ist verboten

Es ist verboten, sich auszusetzen oder an Situationen teilzunehmen, die zu verbotener sexueller Praxis führen

.

Sechstes Gebot: Einrichtung von Gerichten

.

Beauftragen Sie Beamte und Richter der Justiz, die in jeder der Gemeinden handeln müssen

Prozessparteien müssen gleich behandelt werden

Es muss eine angemessene Untersuchung bezüglich des Zeugnisses von Zeugen durchgeführt werden

Es ist verboten, in Bezug auf einen der Prozessparteien vorsätzlich und böswillig zu handeln

Dem Richter ist es untersagt, Bestechungsgelder, Geschenke oder Geld von den Prozessparteien zu erhalten

Es ist dem Richter verboten, einem der vor Gericht stehenden Prozessparteien irgendeine Ehre zu erweisen

Dem Richter ist es untersagt, aus Angst vor einem der Prozessparteien zu handeln oder Entscheidungen zu treffen

Es ist dem Richter verboten, aus Mitgefühl zu handeln oder Entscheidungen zu treffen, um einen armen Prozessanwalt unter bestimmten Bedingungen zu begünstigen

Dem Richter ist es untersagt, einen Rechtsstreitigen als Sünder zu diskriminieren

Es ist dem Richter verboten, aufgrund von Schwäche zu handeln, und daher werden unfaire Strafen verhängt

Es ist dem Richter verboten, diskriminierende Handlungen gegen Ausländer, Waisen oder Obdachlose durchzuführen

Dem Richter ist es untersagt, Aussagen eines Rechtsstreits zu hören, ohne dass der andere anwesend ist

Die Ernennung eines Richters, dessen Ruf unter Unkenntnis der Gesetze steht, ist verboten

Es ist nicht möglich, Indizien zu belasten

Jede Bestrafung für unter Zwang begangene Verbrechen ist verboten

Die Todesstrafe kann nur vom Gericht durchgeführt oder entschieden werden

Es ist dem Gesetz verboten, sich selbst zu rächen oder zu handeln

Es ist verboten, falsche Aussagen zu machen

Zeugenaussagen vor Gericht sind verboten

.

Siebtes Gebot: Verbrauchen Sie keine Teile eines lebenden Tieres

.

Es ist verboten, Teile eines Tieres zu konsumieren, das noch lebt. Es ist verboten, Teile eines Tieres zu konsumieren, das von einem anderen Tier getötet wurde. Ebenso gibt es eine andere Reihe von Grundlagen, auf denen die Religion für ihre Gläubigen konstituiert ist:

Gleiche Frauen und Männer: Die Vision des Noahismus unterscheidet oder überlagert nicht Mann über Frau oder Frau über Mann, daher befinden sich beide in einem gerechten und egalitären Zustand, in dem beide notwendig und wichtig sind.

Zeitalter religiöser Verantwortung: Für diese Religion erreichen die Menschen ein Alter, in dem Verantwortung in Bezug auf die sieben Vorschriften oder Gesetze, die für die Kinder Noahs gelten, eingepflanzt wird. Bei Männern wird dieses Alter im Alter von 13 Jahren erreicht, bei Frauen im Alter von 12 Jahren.

Artenkreuzung: Anhänger des Noahismus dürfen Artenkreuzungen durchführen, ein Prozess, der sowohl bei der Kreuzung von Tieren als auch bei der Kreuzung von Pflanzen gleichermaßen angewendet wird.

Verwendung von Shaantnez: Es handelt sich um eine Art Stoff aus Wolle und Leinen, der von den Noahiden verwendet werden kann.

Anbau: Innerhalb der landwirtschaftlichen Praxis dürfen Anhänger auf demselben Raum verschiedene Ernten und Pflanzungen von Saatgut durchführen.

Kurze Beschreibung des Noahismus.

.

Es gibt eine Idee, dass der Noahismus darin besteht, die sieben Gebote Noahs (Noah) zu akzeptieren. Dies ist jedoch eine unvollständige Definition. Eine vollständigere Definition wäre: "Die Noahides sind Nichtjuden, die die Vorschriften, die Gott gegeben hat, gemäß den Lehren der jüdischen Tradition korrekt einhalten wollen."

.

Zuallererst erkennen die Noahides das Judentum, die jüdische Religion und Tradition in ihrer Gesamtheit an, einschließlich der Akzeptanz der mündlichen und schriftlichen Thora, des Talmud und seiner Kommentare, des jüdischen religiösen Systems. Die Noahiden erfüllen die 7 Gebote Noahs, seit sie von Gott durch Moshe befreit wurden (Maimonides erklärt in seinem Buch Mishne Torah, dass die 7 Gebote zwar instinktiv erfüllt werden könnten, da sie natürliche Handlungen für den Menschen sind, er aber nur unter den Nationen als gerecht bezeichnet wird wer erfüllt sie, indem er durch Moshe ordiniert wurde). Wer die 7 Vorschriften erfüllt, weil er versteht, dass es sich um wichtige Handlungen für den Menschen handelt, ohne sie jedoch einer Verpflichtung zuzuordnen, die Gott dem Menschen durch Moshe gegeben hat, wird als „weise unter den Völkern“ bezeichnet. Wenn also ein Noahide die sieben Gebote Noahs beachtet, tut er dies aus der Anerkennung des Judentums und seiner Integrität mit der schriftlichen und mündlichen Thora heraus.

.

Innerhalb des Judentums gibt es Meinungsverschiedenheiten über die Details des religiösen Systems der Noahide. Einige glauben, dass die sieben Vorschriften die meisten sind, die Nationen einhalten können oder müssen. Die Position, die Brit Olam nach den Lehren von Rabbi Uri Sherki unterstützt, besagt, dass die sieben Vorschriften das Minimum sind, das Gott von allen Menschen erwartet. Jeder Nichtjude, der sich als Noahida identifiziert, kann andere Vorschriften der Tora auf sich nehmen. (Quelle: Maimonides, HIlchot Melajim, Kapitel 10).

.

Referenz:

.

https://noahideworldcenter.org/wp_es/?p=2094

.

https://religionesenelmundo.com/creencias/noajismo/

.

.

.

noajismo1.jpg
noajismo2.jpg