2. OKULTISMUS

.

.

Geschätztes Erstellungsjahr: 1100.

Hauptsitz / Hauptstadt der Welt: Köln.

Anzahl der Gläubigen auf der ganzen Welt: Unbekannt.

Gott oder Prophet des Hellenismus: Albert der Große (1193 - 1280)

Okkultismus ist eine Reihe magischer und mysteriöser Kenntnisse und Praktiken, mit denen er die Geheimnisse der Natur durchdringen und beherrschen soll. Der Ausdruck Okkultismus ist lateinischen Ursprungs "Okkultus", was "geheim, verborgen, mysteriös" im Gegensatz zu "sichtbarem Wissen" bedeutet.

.

Der Okkultismus bezieht sich auf Überzeugungen und Theorien, die die Existenz von Phänomenen verteidigen, die keine rationale oder wissenschaftliche Erklärung haben. Daher widmet sich der Okkultismus den okkulten Wissenschaften oder dem Studium von Phänomenen, für die die Wissenschaft keine Erklärung gegeben hat.

.

Der Ursprung des Okkultismus ist mit Sicherheit unbekannt, aber in Wirklichkeit ist er vor einigen Jahrtausenden entstanden und hat sich im Mittelalter hervorgetan. Aus diesem Grund bekräftigen die Forscher, dass das Okkultismus aufgrund der Nichtexistenz der wissenschaftlichen Methode oder ihrer Marginalisierung im Mittelalter gültiges Wissen erzeugt hat.

.

Okkultismus bezieht sich auf Operationen, die über die fünf Sinne hinaus zu hängen scheinen, weshalb bestätigt wird, dass Okkultismus mit der Anwesenheit spiritueller Kräfte zu tun hat und den Zweck hat, die Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft zu erraten sowie Krankheiten zu heilen.

.

Es gibt verschiedene okkulte Wissenschaften, von denen die folgenden die bekanntesten sind:

Alchemie (Umwandlung der Seele, Umwandlung von Metall in Gold, Erhalt des Steins des Philosophen, dh des gesamten Lebens;

Cartomancy (es ist die Vorhersage der Zukunft durch Spielkarten, es kann mit einem spanischen oder englischen Deck sein),

Numerologie (besteht aus dem Erraten der Zukunft durch Zahlen),

Kräuterkunde (verwendet Heilpflanzen zur Heilung und Vorbeugung von Krankheiten aller Art).

.

In Bezug auf das Obige kann darauf hingewiesen werden, dass die oben genannten okkulten Wissenschaften zur Schaffung einiger exakter Wissenschaften beigetragen haben. Levitation (Körper oder Objekt ist in der Mitte aufgehängt, ohne dass ein Objekt vorhanden ist, das es stützt, dh es schwebt unter der Wirkung der Schwerkraft) und Telepathie (Gedankenübertragung zwischen Menschen) werden ebenfalls als okkulte Wissenschaften betrachtet.

.

Okkultismus kann mit philosophischen Systemen und mysteriösen Künsten verbunden werden, die auf geheimen Systemen beruhen. Es gibt Menschen, die das Okkultismus mit Satanismus, schwarzer Magie und Geheimgesellschaften wie den Illuminaten verbinden, sogar mit dem Nationalsozialismus, der manchmal Interesse an Objekten arkaner Macht offenbarte.

.

Mehrere Autoren enthüllen, dass das Okkult in animierten Designs vorhanden ist, einige von Disney, zum Beispiel: Der Film "Natty Ganns Reise", sie macht eine Reise, um ihren Vater zu treffen, während der Reise stellt sie eine Beziehung zu einem Wolf her, der als Freund, Beschützer und Hüter des Okkultismus, Wölfe sind Kreaturen, die von bösen Geistern erschaffen wurden. Außerdem wird ein Wolf im Film "The Jungle Book" beobachtet, im Pocahontas-Film stirbt ihre Großmutter und inkarniert sich in einem Baum, der sie ermutigt, den Geistern zuzuhören, und für dieses Genre gibt es viele weitere Beispiele.

.

Ebenso verwenden sie in der Musik, im Allgemeinen im Rock, in Texten, die in der Musik verborgen sind, und in ihren Videoclips eine okkulte Symbologie der Illuminaten und Freimaurer, zum Beispiel: Lady Gaga, im Videoclip für "Born this way", Beobachten Sie die Freimaurerpyramide mindestens zweimal.

.

Okkultismus in der Bibel

.

Nach der Bibel gibt es einen übernatürlichen Konflikt, der zwischen dem Reich Gottes und dem Reich Satans besteht, und in Bezug darauf ist es bemerkenswert, dass der Katholizismus die Praktiken des Okkultismus sowohl im Alten Testament als auch in ablehnt das Neue Testament Und es kann im Neuen Testament gesehen werden, dass viele, die an Gott glaubten, ihre Bücher vor allen verbrannten.

.

.