10. TAOISMUS (DAOISMUS)

.

.

Hauptbücher des Taoismus: Das Tao Te Ching.

Geschätztes Erstellungsjahr: 200 n. Chr

Hauptsitz / Hauptstadt der Welt: Peking.

Anzahl der Gläubigen auf der ganzen Welt: 12 Millionen (es wurden mehr als 100 Millionen erreicht).

Gott oder Prophet des Taoismus: Lao-tzu, der Begründer des Taoismus, ist der einzige, der von religiösen Taoisten verehrt und als Gott angesehen wird.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

Hauptsymbol des Taoismus: Das Ying-Yang.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

Grundprinzipien des Taoismus:

.

  1. Das Tao (der Weg) ist allmächtig, es ist überall.

  2. Nur wer von irdischen Leidenschaften befreit ist, kann es sehen und fühlen.

  3. Die nicht-persönliche Erhebung.

  4. Der Weise bevorzugt das Nichthandeln und schweigt.

  5. Wenn Leidenschaften nicht zur Schau gestellt werden, gibt es keine Versuchungen.

  6. Materie ist leidenschaftslos gegenüber Dingen, Kreaturen und allem, was auf der Erde und am Himmel existiert.

  7. Er ist vor allem das Material, das existiert.

  8. Himmel und Erde bleiben bestehen, sie wurden vom Tao erschaffen und existieren für ihn.

Kurze Beschreibung des Taoismus.

.

Tao (oder Dao): Lebensweise, Lehre, Gottheit oder Weg. Es gibt mehrere Attribute, die diesem mysteriösen Begriff gegeben werden. Was wir wissen ist, dass es das Zentrum der taoistischen Ethik und Spiritualität ist.

.

Das Hauptbuch, das alle Lehren des Taoismus zusammenbringt, ist das Dào Dé Jing. Es wurde angenommen, dass es von Lao-Tzu , einem Zeitgenossen von Gautama und Konfuzius, und mit späteren Beiträgen von Zhuangzi geschrieben wurde.

.

Es ist eine schwierige Aufgabe, eine genaue Anzahl von Anhängern des Taoismus anzugeben. Die Beträge können praktisch zwischen 300 und 500 Millionen variieren. Sicher ist, dass die meisten in China sind.

.

Der Taoismus ist eine alte Tradition der chinesischen Philosophie und Religion, die tief in den Bräuchen und in der Sichtweise der Welt verwurzelt ist. Der Taoismus ist auch unter dem Namen Daoismus bekannt, der eine genauere Art darstellt, den Klang des chinesischen Wortes darzustellen. Der Taoismus basiert auf dem Tao, einem Wort, das Weg bedeutet und die höchste Realität und das kosmologische und ontologische Prinzip aller Dinge bildet, die uns umgeben. Das Tao ist das letzte Prinzip der Erschaffung des Universums. Alle Dinge sind im Tao vereint und verbunden.

Referenz:

.

https://www.euston96.com/taoismo/#:~:text=Lao%2DTs%C3%A9%2C%20fundador%20del%20tao%C3%ADsmo,dios%20por%20los%20tao%C3%ADstas% 20religiös

taoismo1.jpg
taoismo2.jpg