1. DUDEISM, EIN RUHIGER UND ENTSPANNTER LEBENSSTIL

Geschätztes Erstellungsjahr: 2005.

Schöpfer des Zweifels: Oliver Benjamin.

Hauptprophet des Zweifelns: Charakter des Typen, "The Dude" aus dem Film "The Big Lebowski" und Epicurus.

Hauptsitz / Hauptstadt der Welt: Los Angeles, Vereinigte Staaten von Amerika und Thailand.

Anzahl der Gläubigen auf der ganzen Welt: 450,000

Hauptsymbol des Zweifelns:

Hauptbücher des Dudeismus:

Für diese religiöse Strömung ist das heilige Wort der Spielfilm als solcher, aus dem alle seine Lehren entnommen sind, da jeder seiner Dialoge innerhalb der Überzeugungen und Anbetungen, die er predigt, eine grundlegende Bedeutung erlangt. Auf der anderen Seite haben die Zweifler eine eigene Zeitschrift namens "Dudespaper", die Länder wie Chile und Mexiko erreicht hat; Darüber hinaus haben sie ein Selbsthilfebuch mit dem Titel „The Abide Guide“ herausgebracht und als Anziehungskraft für Frauen ihr eigenes soziales Netzwerk mit dem Namen „The Rug“ im Internet veröffentlicht.

Grundprinzipien des Dudeismus:

Die Grundlagen des Dudeismus basieren auf Oliver Benjamins Motto: "Das Leben ist zu kompliziert, um es zu verstehen, also tu nichts ." Auf diese Weise nehmen die Gläubigen der Religion ihr Leben ruhig und bekennen sich zu einem tiefen Frieden in ihrer Umgebung.

Grundphilosophie des Dudeismus:

Für den Zweifler ist der Mensch seit Jahrhunderten einer Vielzahl von Regeln, Verpflichtungen, Verantwortlichkeiten und Parametern ausgesetzt, die in seinem Leben festgelegt sind, noch bevor er geboren wird. So ist der Mensch durch seine Existenz dazu verdammt, geboren zu werden, zu leben und zu sterben, das Gesetz des Lebens, das die Menschheit umfasst. Das System berücksichtigt jedoch auch andere Verpflichtungen, die von der Existenz des Menschen abhängig sein müssen, da es nicht ausreicht, geboren zu werden und zu leben, sondern andere Prozesse erwerben und durchführen muss, wie z. B. Schulausbildung, Universitätsausbildung, Erhalten ein Job, ein Haus suchen, eine Familie gründen und damit ihre Arbeitstage beenden. Eine Struktur, die sich im Leben des Menschen wiederholt, unabhängig von der Region oder dem Glauben, zu dem er sich bekennt. Der Dudeismus ist der Ansicht, dass dieselbe Gesellschaft durch diese kalkulierte Struktur versucht, den Lebensstil der Menschen zu kontrollieren und darüber zu trainieren, indem sie zeigt, was gut für sie ist und was nicht gut für sie ist. Mit dieser Auszeichnung zeigt er allen, was für ihn am besten ist: die ehrgeizigsten Karrieren und die Jobs, mit denen er das „ideale“ Lebensprojekt erreichen kann. Aus dieser Situation heraus wird der Dudeismus als eine Religion angesehen, in der Menschen den von ihnen gewünschten Lebensstil ausdrücken und leben können , in dem ihre Entscheidungen die Gesellschaft in keiner Weise beeinflussen, sie kein Chaos erzeugen, sondern zu Ihrem eigenen Wohl , Ruhe und Frieden.

Der Sinn des Lebens

Wie bereits erwähnt, basiert ein Großteil dieser Religion auf der Idee, ein Leben mit einer Seele zu führen. Daher folgen ihre Mitglieder Praktiken, die es ihnen ermöglichen, sich zu entspannen und bequem zu existieren. Diese Aktivitäten umfassen Bowling, Marihuana rauchen und Weißrussisch trinken. Das Hauptelement, das in Lebowskys Lehren verbreitet wird, ist die Aufnahme der Figur eines zeitgenössischen Buddha, der den Namen "Kirche des Mannes der Letzten Tage" erhält, ein Titel, der eine ironische Anspielung auf die weltweit bekannte mormonische Gemeinschaft machen würde wie die Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage.

Gebote: Jedes der Gebote der Religion ist zusammengefasst in "nimm es leicht", übersetzt als "nimm es leicht" , was dich einlädt, ein Leben in Ruhe und Frieden zu führen, was das Motto ist, auch von Lebowsky selbst, das währenddessen erwähnt auf einer Marihuana-Wolke zu sein und mit den Nöten des Lebens umzugehen. Die Mitglieder des Dudeismus müssen ein Leben ohne Sorgen und Ambitionen führen, und ihre wichtigste Leidenschaft ist das Bowling in der Gesellschaft der Menschen, die sie am meisten lieben.

Kurze Beschreibung des Dudeismus.

Als eine der wichtigsten parodistischen Religionen ist der Dudeismus eine Strömung, in der der Hauptzweck darin besteht, einen Lebensstil zu fördern, dessen Grundlagen von der Philosophie des antiken griechischen Denkers Epikur beeinflusst werden. Auch dieser Lebensstil muss im Einklang mit dem Taoismus stehen und ist in der Figur des Typen aus dem Film "The Big Lebowski" verkörpert.

Referenz:

https://religionesenelmundo.com/creencias/religiones-parodicas/dudeismo/

dudeismo1.jpg
dudeismo2.jpg