1. SAN NICOLÁS / SANTA CLAUS / SANTA CLAUS

.

.

Geschätztes Erstellungsjahr: 280 n. Chr

Repräsentativer Gott oder Prophet: Nicolás de Bari.

Hauptbuch des Weihnachtsmanns: Unbekannt.

Hauptgottheit: Nicolás de Bari.

Hauptsitz / Hauptstadt der Welt: Türkei.

Anzahl der Gläubigen auf der ganzen Welt: Unbekannt.

Hauptexponenten: Weihnachtsmann, Rudolf und die Elfen.

.

Hauptsymbol von Pater Sankt Nikolaus / Weihnachtsmann:

.

Wie wurde der Heilige Nikolaus von Bari ein Nordpolbewohner, der Weihnachtsgeschenke verteilt? Der ursprüngliche Heilige war ein Grieche, der ungefähr 280 Jahre nach Christus geboren wurde und Bischof von Mira wurde, einer kleinen römischen Stadt in der heutigen Türkei. Nicolas von Bari war weder fett noch fröhlich, sondern baute während der "großen Verfolgung" einen Ruf als rebellischer und leidenschaftlicher Verteidiger der kirchlichen Lehre auf, als Bibeln verbrannt und Priester gezwungen wurden, auf das Christentum zu verzichten, oder sie hingerichtet wurden. Nicholas widersetzte sich diesen Edikten und verbrachte Jahre im Gefängnis, bevor Konstantin das Christentum in seinem Reich legitimierte. Nicholas 'Ruhm hielt lange nach seinem Tod an (am 6. Dezember eines unbekannten Jahres, Mitte des vierten Jahrhunderts), weil er mit vielen Wundern in Verbindung gebracht wurde. Heute wird er immer noch verehrt, unabhängig von seiner Verbindung zum Weihnachtsmann.

.

Nicolás wurde unter den Heiligen berühmt, weil er der Schutzpatron zahlreicher Gruppen war, von Seeleuten bis zu ganzen Nationen; Um das Jahr 1200 wurde er laut dem Historiker Gerry Bowler, Autor von Santa Claus: A Biography , als Schutzpatron der Kinder und Träger magischer Gaben für zwei großartige Geschichten in seinem Leben bekannt. Nach dem bekanntesten Bericht rettet der junge Bischof Nicolás drei junge Männer vor einem Leben, das der Prostitution gewidmet ist, als er seinem verschuldeten Vater heimlich drei Säcke Gold gibt, damit er die Mitgift bezahlen kann. "Die andere Geschichte ist nicht so bekannt, aber sie war im Mittelalter beliebt", erklärte Bowler. Die andere Geschichte, viel makaber, erzählt, dass Nicolás de Bari ein Gasthaus betrat, dessen Besitzer gerade drei Kinder ermordet und ihre zerstückelten Körper in Fässern im Keller aufbewahrt hatte. Der Bischof entdeckte nicht nur das Verbrechen, sondern belebte auch die Opfer. "Es war eines der Dinge, die ihn zum Schutzpatron der Kinder machten, die Wunder vollbrachten." Der Nikolaus war jahrhundertelang der unbestrittene Geschenkträger und der Star der Feierlichkeiten, die an seinem Tag, dem 6. Dezember, stattfanden. Der Heilige erwarb einige Merkmale früherer europäischer Gottheiten wie den römischen Gott Saturn oder den norwegischen Odin mit weißem Bart und magischen Kräften wie die Fähigkeit zu fliegen. Sie sorgte auch dafür, dass die Kinder die Regeln befolgten, beteten und sich gut benahmen. So wurde der heutige Weihnachtsmannkult geboren.

.

Grundprinzipien des Weihnachtsmannes:

.

Grundlegende Anforderungen, die allen Kulturen gemeinsam sind, sind, dass der Weihnachtsmann oder der Weihnachtsmann nur Kindern Geschenke bringt, die gut sind und ihre Eltern sehr lieben. Dann hilft es auf einer niedrigeren Ebene sehr, ein Glas Milch mit Keksen in der Nähe des Baumes zu lassen (auf Englisch: Weihnachtsbaum), damit der Weihnachtspilger, der Weihnachtsmann, wieder zu Kräften kommen kann, bevor er wieder auf seinen Schlitten steigt Rentier. (Die drei Weisen , gute Freunde des Weihnachtsmanns oder des Weihnachtsmannes, fordern ebenfalls ähnliche Anforderungen von Kindern).

.

Kleine Beschreibung des Glaubens an den Weihnachtsmann:

.

An Heiligabend, am Tag vor Weihnachten oder auf andere Weise "in der Nacht vor Weihnachten" gehen Millionen von Kindern auf der ganzen Welt in das unruhige, nervöse Bett und hoffen, dass der Weihnachtsmann, der alte Weihnachtsmann, in der amerikanischen Tradition vor dem Der Heilige Nikolaus aus dem 20. Jahrhundert wird im Morgengrauen kommen, um Ihnen die besten Geschenke in seinen "Weihnachtsstrümpfen" zu hinterlassen.

.

Der Glaube ist, dass der Weihnachtsmann zu Beginn der Weihnachtszeit in seinem von Rentieren gezogenen Schlitten um die Welt fliegt und Geschenke (Weihnachtsmanngeschenke) für Kinder und Erwachsene hinterlässt.

.

Der Weihnachtsmann hat im Laufe der Geschichte seiner eigenen Tradition unterschiedliche Namen erhalten und erhält weiterhin unterschiedliche Namen, abhängig von der geografischen Lage der glühenden und gläubigen Kinder.


Dies sind einige der Spitznamen (Namen des Weihnachtsmanns), die der Weihnachtsmann hatte oder noch erhält:

.

  • Sankt Nikolaus oder Sankt Nikolaus: Bischof der Stadt Mira in Kleinasien im 4. Jahrhundert n. Chr. Er war bekannt für das Geschenk der Nächstenliebe mit den Kindern und den Armen seiner Gemeinde. Einmal tot und selig gesprochen, war der heilige Nikolaus der Schutzpatron, dem die Anliegen von Kindern und Seeleuten willkommen sind. Ebenso war in Europa der Tag des Heiligen Nikolaus der Tag der Nächstenliebe und der Hilfe für Bedürftige.

  • Sinterklaas: Es ist die entsprechende niederländische Konfession des Heiligen Nikolaus. Diese Tradition wurde nach Nordamerika übertragen, als sich die ersten niederländischen Siedler in New Amsterdam niederließen, das später als New York bekannt wurde. Für einige Zeit überlebte diese Konfession, Sinterklaas, die neue amerikanische Kultur und wurde später von der Figur des Weihnachtsmanns aufgenommen.

  • Kris Kringle: Diese Bezeichnung wurde in Nordamerika zu Beginn des 20. Jahrhunderts verwendet, um sich auf den alten Weihnachtsmann mit rotem Anzug, weißem Bart und Quastenhut zu beziehen. Kris Kringle kommt eigentlich vom germanischen Wort Christkindl, was "Christkind" bedeutet.

  • Weihnachtsmann: Weihnachtsmann oder Père Noel, wörtlich "Weihnachtsmann". In Europa verbreitete sich die Tradition, den Heiligen Nikolaus als Weihnachtsmann oder auf Französisch Père Noel zu bezeichnen. Diese Bezeichnung wurde in die Vereinigten Staaten exportiert, als sie bereits den Heiligen Nikolaus, den Weihnachtsmann, genannt hatten. Der Name Weihnachtsmann ist in den USA weniger verbreitet als der Weihnachtsmann.

Wenn Weihnachten vor der Tür steht, ist in vielen amerikanischen Haushalten die Frage zu hören: Wer ist der Weihnachtsmann? Eltern nehmen die Kleinen auf die Knie und erzählen, was sie wissen, von Generation zu Generation weitergegeben: "An Heiligabend reitet der Weihnachtsmann in seinem Schlitten, der von fliegenden Rendeern von Haus zu Haus gezogen wird, um Kindern in der ganzen Welt Geschenke und Geschenke zu machen Welt ".


Am Vorabend von Weihnachten (Heiligabend) werden amerikanische Kinder gegen Entmutigung geimpft und hängen am Schornstein, Ihrem Weihnachtsstrumpf, und verlassen sich auf das wundersame Kommen der heiligen Wohltätigkeitsorganisation Heiligabend, des Weihnachtsmanns. Der Weihnachtsmann teilt in Ländern mit europäischer Tradition dieselbe Tradition, und Kinder warten mit gleicher Sorge auf die Ankunft des Schlittens, der von fliegenden Rentieren aus Lappland und anderen exotischen Orten gezogen wird. Der Weihnachtsmann steigt durch Schornsteine ​​oder Kletterwände ab und infiltriert durch Fenster, um Kinder auf der ganzen Welt mit fantastischen Geschenken zu überraschen.

.

.

Referenz:

https://www.rincondelvago.com/informacion/christmas/santa-claus

.

https://www.nationalgeographic.es/historia/2017/11/de-san-nicolas-santa-claus-la-sorprendente-historia-de-papa-noel

.

.

.

santaclaus1.jpg
santaclaus2.jpg
santaclaus3.jpg